Dezernat VI – Bauen, Denkmalpflege und Kultur

Dezernentin Marianne Grosse
Neben all den großen städtebaulichen Projekten und den Baumaßnahmen für Schulen und Kitas hat mich im letzten Jahr besonders gefreut, dass es uns gelungen ist, mit unserem bunten Kulturprogramm auf der Zitadelle einen Lichtblick für die Menschen in den schweren Zeiten der Corona-Pandemie zu schaffen. Die Stimmung dort war einfach großartig!

Unsere Aufgaben

Im Dezernat VI treffen die klassischen technischen Aufgaben wie Stadtplanung, Bau von Kitas, Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden sowie Bauaufsicht und Vermessung auf den breit gefächerten Kulturbereich: Kulturförderung, Museen, Kulturprogramme, die Öffentliche Bücherei, das Peter-Cornelius-Konservatorium, Stadtbibliothek und Stadtarchiv. Bei Großprojekten wie dem Neubau des Gutenberg-Museums kommen Bauen und Kultur zusammen. Die Denkmalpflege schließlich umfasst den Vollzug der denkmalrechtlichen Vorgaben und den Erhalt der bedeutenden städtischen Denkmäler von der Römerzeit über das Mittelalter bis hin zu neuzeitlichen Kulturdenkmälern wie dem Rathaus von Arne Jacobsen.

Wussten Sie, ...

... dass zu meinem Dezernat auch ein lebensechter 4,50 m hoher urzeitlicher Elefant gehört? Er begrüßt Sie in der Eingangshalle des Naturhistorischen Museums.